Mandelblüte auf Mallorca

 

Genießen Sie die Mandelblüte auf Mallorca mit einer Ballonfahrt

 

Mandelbluete auf Mallorca

Mandelbluete auf Mallorca

Das vielleicht größte Naturschauspiel auf Mallorca ist die Mandelblüte von Mitte Januar bis Mitte März. Schlappe 8 Millionen Mandelbäume färben die Insel in ein sanftes weiß-rosa. Unheimlich schön, um zwischen den Bäumen umherzuwandern und sie sich aus der Nähe zu betrachten, aber das wahre Bild bekommen Sie aus der Luft.

Erst mit dem Heißluftballon erleben Sie die ganze Pracht der Mandelblüte. Von Horizont zu Horizont schimmert es leicht rosa unter Ihnen. Wir schweben in geringster Höhe über die Mandelhaine und erfreuen uns an dem zarten, süßlichen Geruch.Dann steigen wir auf bis zu 500m von wo wir das ganze Ausmaß des Schauspiels erahnen.

 

Wann ist der beste Moment für eine Ballonfahrt in der Mandelblüte Mallorcas?

 

Wenn Ende Januar in Deutschland noch der tiefste Winter herrscht, erreichen auf Mallorca die Temperaturen an sonnigen Tagen bereits 15 bis 20 Grad. Ideale Bedingungen für die zarten Knospen der mallorquinischen Mandelbäume. Eine nach der anderen öffnet sich und das Schauspiel beginnt.

Wann genau die Mandelbüte beginnt hängt vom Wetter und der Region auf Mallorca ab. Ist der Winter besonders hart, kann sich die Mandelblüte nach hinten verschieben.
Sie beginnt generell eher im Süden und im Osten der Insel. Gerade die Region um Cala Millor gehört zu den Regionen mit den meisten Mandelbäumen und dort beginnt die Mandelblüte auch am ehesten. Praktisch das wir Ballonfahrten anbieten die direkt in Cala Millor starten. Sie bekommen so einen idealen Blick auf dieses wunderschöne Naturschauspiel.

Die Mandelbüte dauert in etwa sechs Wochen. Sie beginnt Ende Januar und endet Anfang März.

Der sicherste Termin für eine Ballonfahrt über die Mandelblüte Mallorcas ist Mitte Februar.

 

 

Die Geschichte der Mandelbäume Mallorcas

 

Die Mandelbäume kamen mit den Mauren im 10. Jahrhundert nach Mallorca. So blickt Mallorca auf eine tausendjährige Geschichte und Kultur rund um den Mandelbaum zurück. Das hat natürlich auch die kulinarische Tradition der Insel beeinflusst. Mandeln sind ein wichtiger Bestandteil beliebter Süßspeisen wie dem Mandelkuchen „Gato de Almendra“ oder der Spezialität „Turron“. Der Mandellikör „Flor d´Amentella“ besticht durch den feinen Geschmack der mallorquinischen Mandeln.

So richtig ging der Anbau von Mandelbaumplantagen erst im 19. Jahrhundert los. Zu dieser Zeit wurden große Teile der Weinberge durch einen Schädling zerstört. Das veranlasste die Bauern auf die resistenteren Mandelbäume umzusteigen. Dieser Umstand prägt bis heute entscheiden das Bild der Insel. Mallorca würde weltweit zu einem der größten Mandelproduzenten. Heutzutage ist die Produktion durch die fallenden Preise allerdings rückläufig. Die Plantagen bleiben teils ungenutzt und verwildern. Das macht es für eine Ballonfahrt auf Mallorca umso attraktiver.

 

Fliegen Sie mit uns in den Frühling!